Letzte Informationen zur Euro-Konferenz 18.2.2012

Ermäßigung beim Ticketkauf – Neufassung der Abschlusserklärung

Liebe Teilnehmer der Konferenz „Bürger gegen Euro-Wahn – Volksentscheid jetzt!“,

die Ereignisse der letzten Tage zeigen, wie notwendig es ist, dass sich die Euro-Gegner stärker koordinieren: Am Sonntag (12. Februar) kam es in Athen zu den schwersten Krawallen seit Ende der Militärdiktatur. Anlass war die Verabschiedung neuer drakonischer Euro-Spardiktate. Kurz zuvor hatte CSU-Chef Horst Seehofer eine Volksabstimmung über weitere Euro-Hilfen ins Spiel gebracht. Tatsächlich ist das überfällig, bevor ganz Europa brennt. Auf Seehofer und andere Politiker können wir uns allerdings nicht verlassen. Wir Bürger müssen selbst aktiv werden! Dazu dient unsere Konferenz am 18. Februar!

Zum Stand: Alles ist bestens vorbereitet. Wir haben wunderschöne Räumlichkeiten. Die Kantine unter dem Konferenzsaal bietet Speis und Trank rund um die Uhr.

Es sind noch Tickets vorhanden – Sie können und sollen also gerne noch für die Konferenz werben und Freunde mitbringen. Auch an der Tageskasse dürfte es noch Restkarten geben. Hier geht es zum Vorverkauf. Wie Sie in dem Ticket-Formular ersehen können, können Sie die Hälfte bis zwei Drittel des Eintrittspreises sparen, wenn Sie COMPACT-Abonnent sind oder es vor Ticketkauf noch werden. Oder anders ausgedrückt: Wenn Sie vor dem Konferenzticket-Kauf noch abonnieren, haben Sie durch Ticketrabatt den Abopreis zu einem Gutteil wieder „drin“. So günstig kommt man selten zu einer lesenswerten Zeitung…

Bitte beachten Sie den leicht modifizierten Ablaufplan und die überarbeitete Fassung der Abschlusserklärung („Adlershofer Erklärung“). Letztere soll nach Diskussion auf dem Schlussplenum verabschiedet und möglichst von allen Teilnehmern unterzeichnet werden.

Falls Sie noch ein Zimmer benötigen: In unmittelbarer Tagungsnähe gibt es mehrere. Sehr preisgünstig ist auch das Berolina, etwa 800 Meter entfernt. Wer’s noch billiger haben möchte, wählt eines der zahlreichen „Hostels“ in Berlin. – Die Konferenzleitung kann leider bei der Zimmersuche NICHT behilflich sein.

Advertisements